Placholder

Bücher, die mir im letzten Jahr besonders gut gefielen

KINDERBUCH:


Johanna Klement – Rebellenzellen

Johanna Prinz – Montags ist immer Safari

Miriam Kromeier – Lynx – Das Geheimnis der alchimagischen Tiere

Cornelia Franz – Wildesland

Silas Matthes – Ralf-Tube – Vom Lauch zur Legende, Ralf-Tube – Daumen runter für Dislike-Disser

Judith Allert – Ginger und die Bibliothek der magischen Pflanzen

Sebastian Geusnick & Thomas Möller – Vorsicht wild! – Löwenmut tut gut

 

ROMAN / THRILLER / KRIMI:


Irmgard Keun – Nach Mitternacht, D-Zug dritter Klasse

Christian von Ditfurth – Schatten des Wahns, Lüge eines Lebens

Thomas Thiemeyer – Valhalla

Hakan Nesser – Die Schatten und der Regen

Martin Suter – Melody

Ellen Sandberg – Die Schweigende

Ursula Poznanski – Oracle

T.C.Boyle – Blue Skies

 

SACHBUCH / (AUTO)BIOGRAPHIE


Ulrike Herrmann – Das Ende des Kapitalismus

Paul Maar – Wie alles kam – Roman meiner Kindheit

Tobias Rüther – Herrndorf – Eine Biographie

 

KURZPROSA, LYRIK, ESSAY, INTERVIEW, NOVELLE:


Manfred Schlüter – Reime Eimer

Yvonne Hergane – Ein Bär hats schwer (Gecko No.97)

Wolfgang Herrndorf – Stimmen